Brand eines Gebäudekomplexes in Claffheim

von

Heute wurde die Feuerwehr Ansbach nach Claffheim zu einem Brand eines Gebäudekomplexes alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine deutlich Rauchwolke wahrnehmbar. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl eines größeren Gebäudes, in welchem sich unter anderem ein Fitnessstudio befindet, im Vollbrand. Umgehend wurde ein massiver Löschangriff aufgebaut. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert. Ein komplettes Ausbrennen des betroffenen Gebäudes konnte verhindert werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
 
Vor Ort befanden sich ca. 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK, Polizei und einem Fachberater-Feuerwehrseelsorge.
 
Neben den Feuerwehren aus Claffheim, Brodswinden, Burgoberbach und Herrieden war die Feuerwehr Ansbach mit Kdow 10/1, Kdow 10/2, ELW 12/1, TLF 23/1, DLA(K) 30/1, HLF 40/1, HLF 40/2, GW-L1 55/1 und LKW 56/1 im Einsatz.
 
Nach ca. 2,5 Stunden konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen.

Zurück