Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Herrieden

von löv

Zur Unterstützung mit der Drehleiter wurde die Feuerwehr Ansbach am Samstag, den 16.06.2018, um 17:15 Uhr nach Herrieden alarmiert.

Die ersten Lagemeldungen der örtlichen Feuerwehren bestätigten, dass eine Scheune des landwirtschaftlichen Anwesen im Vollbrand stehe.

Beim Eintreffen der Drehleiter aus Ansbach wurde bereits eine Brandbekämpfung, zusätzlich zu mehreren C-Strahlrohren, auch durch die Drehleiter der Feuerwehr Herrieden durchgeführt.

Vom Drehleiterkorb aus wurde die Beschaffenheit des Gebäudes geprüft, um einen Innenangriff in der Scheune möglich zu machen. Das Feuer konnte schnell eingedämmt und ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert werden.

Nach ca. 2 Stunden konnten die Kräfte der Feuerwehr Ansbach die Einsatzstelle wieder verlassen.

An der Einsatzstelle befanden sich ca. 150 Einsatzkräfte, die Feuerwehr Ansbach war mit Kdow 10/2, TLF 23/1 und DLA(K) 30/1 im Einsatz.

Zurück