Flächenbrand bei Egloffswinden

von mip

Am 19.07. wurden wir um ca. 16:00 Uhr zu einem brennenden Acker bei Egloffswinden alarmiert.

Beim Abdreschen eines Getreidefeldes am Waldrand von Egloffswinden kam es zu einem ausgedehnten Flächenbrand.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen bereits mehrere 10.000m² des Ackerlands in Flammen, diese drohten auf den angrenzenden Wald überzugreifen.

Durch Einsatz aller wasserführenden Fahrzeuge der Feuerwache, der gesamten Kräfte der Stadtteilwehr Ansbach-Hennenbach sowie mehrerer Landwirte mit Güllefässern und Grubbern konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Nach ca. 1,5 Stunden konnten die Kräfte der Feuerwache Ansbach abrücken, die Nachlöscharbeiten übernahm die Stadtteilwehr aus Hennenbach.

Eingesetzt waren von der Feuerwache KdoW 10/2, ELW 12/1, TLF 21/1, TLF 23/1, HLF 40/1, LF 40/2 und SW 88/1.

Zurück