UG-Dekon-P Zusatzausbildung zum Thema Strahlenschutz

von nea

Vom 31.3 – 1.4.2017 fand eine zweitägige Zusatzausbildung für die Unterstützungsgruppe Dekon – P zum Thema Strahlenschutz statt.

Am Freitag wurde den Mitgliedern der Unterstützungsgruppe „Dekon-P“ umfassendes theoretisches Wissen über radioaktive Strahlung, persönliche Schutzausrüstung und Strahlen Messtechnik vermittelt. Hierbei wurde die Unterstützungsgruppe auch an den verschiedenen Messgeräten der Feuerwehr Ansbach ausgebildet.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der praktischen Ausbildung. Hier haben die 10 Teilnehmer zuerst einen Kontaminationsnachweisplatz aufgebaut. Anschließend wurde mit den verschiedenen Messgeräten der Feuerwehr Ansbach das Freimessen von Einsatzkräften und das Ablegen der Schutzausrüstung durch einen Sauber- und einen Schmutzigmann geübt. Nachdem die Einsatzbereitschaft am Samstag gegen 14:30 Uhr wieder hergestellt war, wurde die Ausbildungseinheit beendet.

 

Zurück