Radio 8 - Aktuelles aus der Region

Radio 8

Nürnberg | Kinderpornographie in der Öffentlichkeit

In einem öffentlichen Internetcafe hat sich jetzt ein 49-Jähriger in Nürnberg kinderpornografische Bilder angeschaut. Eine Zeugin beobachtet den Mann und verständigt die Polizei. Als die kommt ist der Mann noch vor Ort. Die Beamten können die Aussage der Frau bestätigen und beschlagnahmen den PC und einen USB-Stick. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung, stellen die Beamten weitere […]

Nürnberg | Sprayer erwischt

Vielleicht hätten 2 Jugendliche aus Nürnberg besser mal einen Malkurs belegt. Die beiden 15- und 16-Jährigen hatten sich eine Wand in einem Schulhof in der Scharrerstraße ausgesucht, um diese mit Graffiti zu besprühen. Eine Zeuge beobachtet das und ruft die Polizei. Also die Beamten eintreffen, will keiner der Jungs Angaben machen, aber die Farbspuren an […]

Schopfloch | Brisanter Fund

In Schopfloch hat ein Mann einen ziemlich gefährlichen Fund gemacht. Er findet auf seinem landwirtschaflichen Anwesen ein ca. 50 cm langes Eisenteil. Da er damit nichts anfangen kann, schaut er im Internet nach. Die Antwort: Es könnte sich um Kriegsmunition handeln. Er ruft daraufhin die Dinkelsbühler Polizei. Die Beamten kommen und fotografieren das Fundstück erstmal. […]

Ansbach/Anglet | Ansbachs Partnerstadt im Ausnahmezustand

Ansbachs Partnerstadt, Anglet, ist momentan im Ausnahmezustand. Im benachbarten Biaritz steigt der G7 Gipfel der führenden Industrienationen. Einer der sich vor Ort bestens auskennt ist der ehemalige Landtagsabgeordnete und Ehrenbürger der Stadt Anglet, Klaus Dieter Breitschwert: 

Gebsattel | Mofa-Tour nach Paris

Das Zelt ist gepackt, die Zahnbürste auch und das Mofa ist vollgetankt. Vier Jungs aus Gebsattel im Landkreis Ansbach haben Großes vor: Mit dem Mofa soll es nach Paris gehen. Am kommenden Montag starten die jungen Männer ihre Abenteuerreise. Und das Ganze ziemlich spontan und eher entspannt. 700 Kilometer stehen vor ihnen. Rund 15 Tage […]

Sollte die automatische Anzeige nicht funktionieren, klicken Sie bitte hier